jugenddrehscheibe on tour: Zukunftsforum Medien

Erik und Julius waren wieder für uns in der Medienwelt unterwegs! Dieses Mal gings zum Zukunftsforum Medien im Axel-Springer-Haus in Berlin.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation von Junge Presse e.V. und der Axel-Springer-Akademie und bietet Nachwuchsjournalisten die Möglichkeit, über aktuelle Medientrends und die Zukunft der Branche zu diskutieren.

Dieses Jahr drehte sich dort alles um Themen wie Fake-News, Alternative Fakten und wie Medienmacher diesen begegnen sollen.


JUGENDMEDIENTAGE 2016: Jetzt anmelden!

Die Jugendmedientage sind einer der größten Kongresse für junge Medienmachende in Deutschland.

Vom 27. bis 30. Oktober 2016 treffen 400 engagierte Jugendliche zwischen 16 und 27 Jahren in Dresden zusammen, um gemeinsam leidenschaftliche Medienarbeit zu betreiben:

Unter der Anleitung von Branchenexperten lernen sie handwerkliches Know-how, erweitern ihre Medienkompetenzen, spinnen kreative Ideen und knüpfen Kontakte − zu Profis wie zu Gleichgesinnten. Die Jugendmedientage fördern gezielt junges Engagement, aus einer frischen Perspektive mit innovativen Ideen.

In diesem Jahr lautet der Themenschwerpunkt „Medien- oder Märchenland?“ – unter anderem sollen sich die Teilnehmer gezielt mit Fragen zur Pressefreiheit und der Glaubwürdigkeit der Medien beschäftigen.

Interessierte sollten sich beeilen: Noch bis zum 14. August sind vergünstigte „Early-Bird-Tickets“verfügbar. Hier bekommt ihr euer Ticket.

  • © 2018 Bundeszentrale für politische Bildung
Top