ZiSH: Die Parallelwelt in der Tasche

Bildschirmfoto 2014-05-09 um 16.36.40Mario Moers ist Autor bei ZiSH, der Jugendseite der Hannoverschen Allgemeinen. Doch nicht nur das – er ist außerdem Agent. Er geht mit seinem Smartphone in der Hand durch Hannover und erobert geheime Portale, Orte und Energielinien. Doch er muss sich beeilen, dass ihm seine Gegner nicht zuvorkommen. Diese zweite Realität existiert jedoch nur auf der digitalen Karte seines Handybildschirms. Mario spielt das Augemented-Reality-Spiel Ingress von Google, das sich in den letzten Monaten rasant verbeitet hat. Weltweit haben sich mehrere Millionen Menschen in lokalen Communities zusammengeschlossen und erobern ihre Städte digital. Der Autor trifft sich mit anderen Spielern  sowie einem echten „Spitzenagenten“, der sich voll und ganz in die Parallelwelt des Spiels begeben hat. Er befragt sie zu ihrer Motivation, ihren Erfahrungen und ob es sie nicht störe, dass sie dem Konzern exakte Bewegungsprofile von sich liefern.

  • © 2018 Bundeszentrale für politische Bildung
Top