KLAR.TEXT: Warum soll ich das lernen?

von Redaktion | May 21, 2013 | Comments Off on KLAR.TEXT: Warum soll ich das lernen?
 
Jugenddrehscheibe , , ,

Bild 2Jeder Lehrer hält sein Fach für das wichtigste. Die Redaktion von Klar.Text, dem Schulprojekt der Mediengruppe Oberfranken, nimmt diese in einer Serie nun ins Kreuzverhör. In ihr müssen Lehrer verschiedener Fächer begründen, warum ausgerechnet ihr Fachgebiet gelehrt werden müsse. So liegt der befragten Religions-Lehrerin vor allem die Alltagstauglichkeit ihres Faches am Herzen. Religionsunterricht fördere die Fähigkeit, Fragen zu stellen und seine eigenen Verhaltensmuster zu überdenken.

Ein Lateinlehrer muss sich die immer wieder gestellte Frage gefallen lassen, wozu man eine tote Sprache lernen solle.  Eine Antwort sei, dass diese als eine Art Betriebssystem für andere Sprachen fungiert, die man mit Lateinkenntnisses besser erlernen kann. Außerdem seien rund 20 Prozent der Fragen bei “Wer wird Millionär?” mit Latein- oder Altgriechischkentnissen zu beantworten.

Als gutes Gehirnjogging und eine genaue Auseinandersetzung mit der eigenen Muttersprache bezeichnet die befragte Deutschlehrerin die Beschäftigung mit Gedichten im Unterricht. Sprache würde als Material begreifbar und verdichtet – daher auch der Begriff Dichtung. Außerdem gehörten Gedichte einfach zur Allgemeinbildung.

Comments are closed.