ACHT9: Schüler als Unternehmer

von Redaktion | May 6, 2013 | Comments Off on ACHT9: Schüler als Unternehmer
 
Jugenddrehscheibe , , ,

acht9Was bedeutet es, eine Geschäftsidee zu entwickeln, ein eigenes Unternehmen aufzubauen und es zu leiten? Dass sich diese Frage nicht ausschließlich volljährigen Betriebswirten stellt, zeigt acht9, die Jugendseite der Südwest Presse. Denn immer mehr Schulen bieten ihren Schülern die Möglichkeit, Einblicke in die Wirtschafts- und Arbeitswelt zu gewinnen. In Schülerunternehmen oder Übungsfirmen können sie neben der Schule erste Berufserfahrungen sammeln.
Die Redaktion stellt drei Beispiele aus der Region vor. Während eine Schülerfirma mit ihrem Cateringservice eine Dienstleistung anbietet, vertreiben die Oberschüler eines Gymnasiums selbst entworfene Produkte und können ihren Arbeitseinsatz sogar als mündliche Abiturprüfung einbringen.
In einem dritten Beispiel arbeiten die Schüler in einer fiktiven Übungsfirma, aber unter realen Bedingungen. Sie übernehmen Positionen in der Geschäftsführung im Vertrieb oder der Produktentwicklung und können durch Handel und Koorperation mit Übungsfirmen anderer Schulen die Regeln der Marktwirtschaft erlernen.

Comments are closed.