KLAR.TEXT: Schulspeisung unter der Lupe

von Redaktion | Jan 29, 2013 | Comments Off on KLAR.TEXT: Schulspeisung unter der Lupe
 
Jugenddrehscheibe , , , ,

Im letzten Herbst erkrankten Tausende Jugendliche und Schüler in Ostdeutschland an akutem Brechdurchfall. Als Auslöser wurden mit dem Norovirus kontaminierte Erdbeeren in der Schulspeisung identifiziert. Nicht erst seit diesem Vorfall muss sich Kantinenessen Kritik gefallen lassen. Es gilt gemeinhin als wenig schmackhaft und zu fett. Die Redaktion von Klar.Text, dem Schulprojekt der Mediengruppe Oberfranken interessierte, ob das Schulessen tatsächlich so schlecht ist wie sein Ruf. Zunächst veröffentlichte sie ein Interview mit der Ernährungswissenschaftlerin Susanne Dobelke. Die Leiterin der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Oberfranken gab Auskunft über ihre Arbeit und die Qualitätsstandards, die die Deutsche Gesellschaft für Ernährung an Schulessen stellt. Dem Interview folgte eine Serie, in der die Wissenschaftlerin stichprobenartig Schulen in Bamberg besuchte und die Kantinen testete. Unter den Schulen waren sowohl Gymnasien und Mittelschulen als auch Grundschulen. Einige wurden von privaten Caterern oder der Arbeiterwohlfahrt beliefert, in einer wurde sogar vor Ort gekocht. Dobelke untersuchte die Mahlzeiten unter bestimmten Kriterien. Neben dem Preis und der Ausgewogenheit der Lebensmittel spielte die Regionalität der Zutaten sowie die Standzeit des Essens eine Rolle. Wichtig sei ebenfalls, dass auf religiöse Ernährungsvorschriften oder Vegetarier Rücksicht genommen würde und gegebenenfalls Alternativen zur Auswahl stünden. Die Ergebnisse des Schulkantinentests können auf inFranken.de nachgelesen werden.

Comments are closed.