Politische Themen kreativ behandeln

von Redaktion | Aug 1, 2012 | Comments Off on Politische Themen kreativ behandeln
 
Jugenddrehscheibe, top , , ,

Es ist soweit! Der Schülerwettbewerb zur politischen Bildung startet wieder. Zum inzwischen 42. Mal sind Schulklassen zwischen der 5. und 11. Stufe aufgerufen, sich zu beteiligen und politische Themen im Rahmen einer Projektarbeit selbstständig zu bearbeiten. Organisator des Wettbewerbs ist die Bundeszentrale für politische Bildung.


Die verschiedenen Themen, die in diesem Jahr bearbeitet werden sollen, sind wie immer breit gestreut. Sie sollen politische Themen und aktuelle Diskussionen in die Schulen bringen. Jede Klasse kann sich eines der spannenden Thema auswählen, es gibt jeweils zwei Ausschreibungen, eine für die Stufen 5-8 und eine für die Stufen 8-11. Eine Neuerung in diesem Jahr ist, dass das Thema “Mitspieler gesucht! Spiele gestern und heute” bereits für Viertklässer zugelassen ist. Andere Themen sind “Denk mal – was soll das Denkmal?”, “Trinken bis zum Umfallen?!”, “Schokolade macht glücklich!?”, “Von Karrierefrauen und Quotenmännern – der Weg zur Gleichberechtigung”, “Die Geschichte des Geldes – oder: wie sich Kaufen anfühlt” und “Hoffnung Europa – Flüchtlinge aus Afrika”. Ein letztes Thema ist frei wählbar. Für jedes Thema macht die Bundeszentrale für politische Bildung ein paar Vorgaben, wie das Projekt genau aussehen soll, bei manchen Projekten soll eine Zeitungsseite gestaltet werden, andere erfordern eine Infotafeln oder einen Podcast.


Zu gewinnen gibt es bei diesem Wettbewerb ebenfalls Etwas: Insgesamt sind 404 Preise ausgeschrieben, sowohl Klassenfahrten als auch Geld- und Sachpreise. Der Einsendeschluss für alle Projektarbeiten ist der 1. Dezember 2012. Weitere Informationen gibt es auf www.schuelerwettbewerb.de.

Comments are closed.